ASSISTENZ-HUNDE / Hundetraining

Erfolgsbeispiele

Fallstudie

ASSISTENZ-HUNDE / Hundetraining

Eine Erzieherin hat aus einer persönlichen Erfahrung ein Unternehmen für Hundetraining entwickelt. Ihre Tochter leidet unter Diabetes und bekam einen Assistenzhund zugeteilt, der darauf trainiert ist frühzeitig Abweichungen beim Insulin-Spiegel zu riechen. Der Hund bellt dann und warnt dass es Zeit für eine Spritze ist, bevor der Patient dies selbst bemerkt. Wenn dies im Schlaf geschieht, kann das lebensgefährlich sein.

Die Geschäftsidee bestand darin, ein Trainingsinstitut für die Ausbildung von Assistenzhunden zu gründen. Ausgebildet werden Hunde für Menschen mit diesen Beeinträchtigungen:

  • einer psychischen Erkrankung
  • Diabetes Typ 1
  • mit der Beeinträchtigung des Gehörs
  • mit einer Beeinträchtigung der Motorik

Wir haben das Vorhaben von der ersten Idee bis zur Gründung begleitet. Anspruchsvoll war insbesondere das Entwickeln verschiedener Versionen des Geschäftsmodells. Wir haben den Businessplan und den Finanzplan erarbeitet und die Unternehmerin bei den Gesprächen mit den Banken unterstützt.

Das Unternehmen wurde letztlich in der Nähe von Osnabrück mit 100.000 EUR Startkapital gegründet und entwickelt sich seitdem sehr positiv.

Lassen Sie uns
jetzt telefonieren