ÜBERZEUGEN SIE BANKER UND INVESTOREN MIT EINEM BANKFÄHIGEN BUSINESSPLAN.

RUFEN SIE MICH AN
0441 180 2600

Worauf kommt es beim
Businessplan für die Bank an?

Die meisten Unternehmer benötigen den Businessplan für die Bank. Zwar sollte jeder Gründer und jeder Unternehmer den Businessplan primär für die eigene Planung und Selbstinformation erstellen, aber der häufigste Verwendungszweck ist der Businessplan für die Bank.

Dabei ist es nützlich zu wissen, worauf die Empfänger dieses Bank-Businessplans Wert legen. Und es ist wichtig, sich deren Interessenlage klar zu machen:

Die Leser des Businessplans sind zunächst einmal Angestellte der Bank, und als solche wollen sie keine falschen Entscheidungen treffen.

Sie müssen die Darlehensvergabe unter Ertrags- und Risiko-Gesichtspunkten betrachten. Sie werden der Geschäftsidee und dem Businessplan nicht den gleichen Enthusiasmus wie der Gründer entgegenbringen.

Der Businessplan für die Bank muss daher für die Banker schnell erfassbar aufzeigen, dass es sich um ein für die Bank attraktives Geschäft handelt.

Ein Banker interessiert sich für fünf Fragen, und ein guter Bank-Businessplan muss darauf klar und positiv antworten:

Frage 1:

Wie hoch ist der Kapitalbedarf?

Mit Kapitalbedarf sind nicht nur die Investitionen gemeint, sondern auch das benötigte Kapital für Lager, Forderungen, Werbekosten, Anlaufverluste, Unvorhergesehenes, etc..

Frage 3:

Reicht die Liquidität zur Bedienung der Darlehen?

Wird das Unternehmen genügend Cashflow haben, um Zins und Tilgung für das Darlehen zurückzuzahlen?
Denn Gewinn ist eine Sache, Liquidität eine ganz andere.

Frage 5:

Was könnte schief gehen?

Hat der Unternehmer diese Unwägbarkeiten im Businessplan für die Bank angemessen dargestellt und plausible Gegenmaßnahmen entwickelt?

Frage 2:

Ist die Ertragskraft des Vorhabens ausreichend hoch?

Wird diese neue Firma Gewinn machen? Und hat das Geschäftsmodell das Potenzial sich dauerhaft zu halten?

Frage 4:

Macht der Unternehmer einen guten Eindruck?

Kann ich als Banker meinen Vorgesetzten empfehlen ihm Geld anzuvertrauen? Sind die Unterlagen und ist sein Auftritt professionell, strukturiert, zielgerichtet, klar, inhaltlich und formal überzeugend?

Sie haben nur einen Schuss frei

Um einen guten Eindruck bei Ihren Geldgebern zu machen, haben Sie nur einen Schuss frei.

Nur mit einem professionellen Businessplan, der vollständig, gut recherchiert, stimmig, realistisch und aussagekräftig ist, erfüllen Sie die Voraussetzungen von Banken und Investoren für die Finanzierung.

Hierbei werden leider häufig fatale Fehler begangen, die Ihnen die Türen bei den wichtigsten Banken und Investoren versperren können.

Das können Sie sehr einfach vermeiden: Lassen Sie Ihren Bank-Businessplan von einem Experten erstellen.

Bzw. lassen Sie Ihren eigenen Entwurf von einem Experten überprüfen.

Das biete ich Ihnen an

Businessplan Check-Up

Businessplan erstellen lassen

Häufigste Fehler beim Businessplan für die Bank

Ein häufiger Fehler von Gründern und kapitalsuchenden Unternehmern ist, dass sie den Bank-Businessplan unvollständig und / oder unausgegoren einreichen. Sie vertrauen darauf, dass die Bank dann schon sagen wird, welche Informationen bitte nachgereicht werden sollen.

Mit dieser Vorgehensweise mindern diese Unternehmer Ihre Chancen auf Finanzierung erheblich, weil sie sich hinsichtlich Punkt 4) disqualifizieren. So etwas wirkt unprofessionell, und man beweist damit, dass man sein Projekt nicht ausreichend durchdacht hat. Würden Sie als Banker so jemandem ein Darlehen geben?

Diese Leute verkennen, dass die Banker Profis sind, die Geschäfte mit anderen Profis abschliessen wollen – und zwar mit begrenztem Zeitaufwand. Banker sind keine Mentoren oder Entwicklungshelfer, wie man sie ggf. bei Businessplan-Wettbewerben hat.

Mit der Vorgehensweise, einem Banker die Geschäftsidee in Bruchstücken wie einen Puzzlehaufen auf den Schreibtisch zu kippen, zerstört man seine Chancen eine Finanzierung zu erhalten.

Ihr Bank-Businessplan muss hohe Qualität haben

Ein Businessplan für die Bank muss vielmehr vollständig, stimmig, klar, inhaltlich und formal professionell gemacht sein; kritische Punkte müssen adressiert sein und es müssen überzeugende Lösungen angeboten werden. Ein Bank-Businessplan muss den Banker beim ersten Lesen sofort überzeugen.

Es ist wichtig sich klar zu machen, dass für den professionellen Eindruck bei der Bank der erste Schuss sitzen muss – wie bei Wilhelm Tell mit dem Schuss auf den Apfel auf dem Kopf des Sohnes.

So einen Businessplan für die Bank in der notwendigen Qualität zu erstellen, kostet Mühe und Zeit; Erfahrung ist dabei hilfreich.

Daher ist es für viele Unternehmer sinnvoll, den Bank-Businessplan von einem Experten erstellen zu lassen.

Wenn Sie schon einen Businessplan selbst verfasst haben, dann lassen Sie diesen von einem Experten überprüfen, bevor Sie ihn bei der Bank einreichen.

MIT DEM RICHTIGEN EXPERTEN IST ES EINFACH, EINEN BANKSICHEREN BUSINESSPLAN ZU BEKOMMEN

Coaching Sessions

Coaching für Bank- und Investorentermine
99/45 min
  • Bruttopreis inklusive MwSt.

Wenn Ihr Ziel ist, Kapital für Ihr Vorhaben zu bekommen, und
Sie dafür einen bankfähigen Businessplan benötigen, dann
lassen Sie uns jetzt telefonieren. Wählen Sie 0441 180 2600.

Roland Giebitz

Businessplan-Experte
TELEFON 0441 180 2600

Ein ca. 30-minütiges Orientierungsgespräch über Ihr Vorhaben ist kostenlos und unverbindlich für Sie.